Bildungsnotstand beenden: Unterricht statt Ausfall!

"Bildungsaufstand"

Die Schule in M-V hat nach den Sommerferien wieder angefangen. Die Probleme bestehen weiter fort: Unterrichtsausfall und Lehrkräftemangel. Grund genug, weiter Druck zu machen und die letzte Phase unserer Volksinitiative "Bildungsaufstand" zu starten. Wir wollen, eine bessere Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrer, 1.000 Lehrkräfte, ein Schulbauprogramm für eine Milliarde und eine vernünftige Qualifizierung für Quereinsteiger. Wir sagen: Weniger Unterricht für Lehrerinnen und Lehrer, mehr Unterricht für Schülerinnen und Schüler.

 

Am Dienstag zeigten wir in Schwerin zichtbar Flagge. Mittlerweile wird auch an vielen Litfaßsäulen für die Volksinitaitive geworben.

http://www.bildungsaufstand.de/